Werbung

Werbung

Werbung

Klangexperimente und „Gebetomat“ bei ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe

Bei dem Festival werden fünf Hörspielpreise vergeben

© Die Berliner Literaturkritik, 08.10.08

 

KARLSRUHE (BLK) – Von Klanginstallationen über spannende Geschichten für Große und Kleine bis hin zu Gebeten auf Knopfdruck mit dem „Gebetomaten“ – bei den diesjährigen ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe wird das Hörspiel als „Event“ präsentiert. Bei der größten deutschsprachigen Veranstaltung rund um Hörspiel und Soundart zeigen die ARD-Sender und das Deutschlandradio im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) ihre aktuellen Produktionen. Wie der Hessische Rundfunk (hr) und der Südwestrundfunk (SWR) am Mittwoch (8.Oktober 2008) bei einer Pressekonferenz im ZKM mitteilten, rechnen sie vom 5. bis 9. November erneut mit rund 8.000 Besuchern.

Neben Hörspielen und Geräuschexperimenten bieten die Tage Diskussionen und Gespräche zwischen Hörspielmachern und Publikum, Workshops, Konzerte und Partys. „Die Vielfalt der Angebote, insbesondere auch für Kinder, das hohe künstlerische Niveau und der rege Austausch mit dem Publikum“ machen das Festival für hr-Hörfunkdirektor Heinz Sommer „einzigartig“. Sein Sender hat in diesem und dem nächsten Jahr die Federführung für die Hörspieltage, die unter anderem gemeinsam mit dem SWR, ZKM und der Karlsruher Hochschule für Gestaltung veranstaltet werden.

Bei dem Festival werden fünf Hörspielpreise vergeben, darunter am 8. November (21.00 Uhr) der „Deutsche Hörspielpreis der ARD“. Bei letzterem erhält der Sieger der zehn nominierten Wettbewerbsstücke 5.000 Euro; auch wird sein Hörspiel in allen ARD-Anstalten gesendet. Außerdem gibt es einen „ARD Online Award“, einen Wettbewerb für Nachwuchsautoren und zwei Preise für Kinderstücke: den „Deutschen Kinderhörspielpreis“ der ARD und der Filmstiftung NRW sowie den „Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe“, bei dem eine Kinderjury über den Gewinner entscheidet. Die Hörspieltage werden auch im Radio übertragen. (dpa/bah)


Bookmark and Share

BLK mit Google durchsuchen: