Werbung

Werbung

Werbung

Ludwig-Börne-Ehrenpreis an Marcel Reich-Ranicki

Sonntag, 6.6., ZDF, 13.02 - 14.30 Uhr

© Die Berliner Literaturkritik, 03.06.10

Marcel Reich-Ranicki wurde durch die ZDF-Sendung „Das Literarische Quartett“ einem großen Fernsehpublikum bekannt und verstand wie kein anderer zuvor oder danach, breite Bevölkerungsschichten für Literatur zu begeistern.

Frankfurt, wo er seit vielen Jahrzehnten lebt, hat er durch die „Frankfurter Anthologien“ ein literarisches Denkmal gesetzt. Immer wieder hat Reich-Ranicki seine Stimme zu aktuellen Diskussionen erhoben. Zuletzt in der ZDF-Sendung „Aus gegebenem Anlass“ mit Thomas Gottschalk, in der er für die Qualität von Fernsehen stritt.

Zahlreiche Weggefährten seiner über mehrere Jahrzehnte dauernden publizistischen Karriere wie Entertainer Thomas Gottschalk, Moderator Harald Schmidt, „FAZ“-Herausgeber Frank Schirrmacher und Publizist Henryk M. Broder werden den Preisträger durch eigene Beiträge während des Festakts in der Paulskirche ehren.

Ludwig-Börne-Ehrenpreis an Marcel Reich-Ranicki, Sonntag, 6.6., ZDF, 13.02 - 14.30 Uhr

Weblink:

ZDF


Bookmark and Share

BLK mit Google durchsuchen: