Manuskript von Saint-Exupéry versteigert

Der Erlös von 312.750 Euro über den Erwartungen

© Die Berliner Literaturkritik, 18.06.09

PARIS (BLK) — Das Manuskript „Au centre du désert“ (etwa: Mitten in der Wüste), das der französische Autor Antoine de Saint-Exupéry kurz nach einem Flugzeugabsturz in der Libyschen Wüste schrieb, ist für 312.750 Euro versteigert worden. Wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwochabend (17.6.) mitteilte, lag der Preis über dem eigentlichen Schätzwert, der auf 200.000 bis 300.000 Euro festgelegt worden war. Das 57 Seiten lange Manuskript schrieb der Autor, Journalist und leidenschaftliche Flieger, der 1900 bis 1944 lebte, um die Jahreswende 1935/36.

Die Aufzeichnungen dienten als Grundlage eines zentralen Kapitels seines 1939 herausgegebenen Buchs „Terre des hommes“, das in Deutschland unter dem Titel „Wind, Sand und Sterne“ erschienen ist. Internationale Berühmtheit erlangte der Autor vor allem mit „Der kleine Prinz“. Der Erlös der Versteigerung kommt der „Antoine de Saint-Exupéry Stiftung für Jugend“ zugute. (dpa/köh/mül)


Bookmark and Share

Copyright © 2002-2009 Die Berliner Literaturkritik. Alle Rechte vorbehalten. Realisierung: <script-o-flex/>